Zum Auswahl schließen hier klicken oder ESC-Taste drücken

Tirol Urlaub:

„Ferienregion Imst - Gurgltal “

Imst - Gurgltal im Sommer
Imst - Gurgltal
Dieses Platzhalterbild zeigt nicht Imst - Gurgltal

Im Oberinntal, in Tirol gelegen, zweigt bei Imst das Gurgltal, ein Seitental des Oberinntales, ab. Die Ferienregion zeichnet sich durch ein vielfältiges Sport- und Freizeitprogramm aus. Kunst, Kultur und Tradition prägen in gleichem Maße wie Sport und Freizeit das Geschehen:  Open-Air-Konzerte, Jazz-, Rock-, Pop-Festivals, Klassik-Abende, Theater-, Film- oder Museumsbesuche, der traditionelle Schaferabtrieb im September oder das Erntedank-Fest – der Imster Sommer hat einen klanghaften Namen.

Eine besondere Reihe an erfrischenden Sehenswürdigkeiten prägen das Städtchen. Imst ist durch seine 40 außergewöhnlichen Brunnen mit ihrem erfrischenden Bergwasser bekannt, ein Indiz für den großen Reichtum an reinen, gesunden Quellen in den benachbarten Bergen.

Im Sommer geht es hoch hinauf

Die Region bietet im Sommer unzählige beliebte Sportmöglichkeiten an, wobei Wassersportarten wie Canyoning und Rafting in dem von wilden Gewässern durchzogenen Gebiet besonders beliebt sind. Zu den Highlights gehört die Imster Schlucht, eine der berühmtesten Raftingstrecken in Europa. Qualifizierte Guides führen sicher durch die abenteuerliche Schluchten-Landschaft, durch die sich zahlreiche Canyoning-Routen schlängeln.

Ein beeindruckendes Wasserschauspiel bietet die 1,5 km lange Rosengartenschlucht, die von Hoch-Imst bis hinab ins Zentrum von Imst verläuft. Zwischen den steilen Felswänden der Klamm erlebt man die tosende Gewalt des Wassers.
Im Zeichen des Wasser und seiner heilsamen Kraft stehen die Kneippanlage Frauenbrunnen und das Römerbadl in Roppen.

Das Imst-Gurgltal ist für Kletter-Fans weltweit ein Begriff. Und was für einer! Österreichs höchste Kletterhalle steht hier für Adrenalin-Kick pur, aber auch outdoor ist das Kletterangebot beeindruckend: Mehr als 1.000 Routen und Klettersteige fordern Alpinfreunde heraus. Abenteuer-Feeling kommt in Karres an der Roten Wand auf oder am „Affenhimmel“ bei Schönwies. Wer nicht genug davon bekommen kann, macht weiter auf einer der Routen rund um das Hahntennjoch oder im Muttekopfgebiet.

Ab 2010 wird die Region um eine Kletter-Attraktion reicher sein: Der neue Outdoor-Kletterturm, mit einer Höhe von 18 m und einer Kletter-Fläche von 1.100 qm wird die neueste Kletter-Attraktion in der Region sein.

Rasante Fahrten erlebt die ganze Familie mit dem 3,5 km langen Alpine Coaster in Imst, der weltweit längsten Alpen-Achterbahn. 

Relaxt und gemütlich, ohne besonders große Anstiege, verlaufen die wunderschönen Wanderstrecken durch die Landschaft, mit ihren malerischen Almen und Wiesen, Mooren und Landschaftsschutzgebieten.  

Sommer Aktiviten in der Ferienregion Imst-Gurgltal

Imst - Gurgltal im Winter
Imst - Gurgltal
Dieses Platzhalterbild zeigt nicht Imst - Gurgltal

Beschaulicher Winter im Imst-Gurgltal

Unter den Tiroler Schigebieten zählt Imst zu den kleinen, beschaulichen Wintersport-Regionen, mit viel persönlicher Ansprache und einer gemütlichen, relaxten Atmosphäre. Dafür steht auch der familienfreundliche Schiberg Hoch-Imst.

In der Nähe von Imst, in weniger als einer Stunde Autofahrt zu erreichen, sind die renommierten Schigebiete Sölden im Ötztal, Ischgl im Paznauntal, das Pitztal oder auch der Arlberg gelegen.

Im sonnigen Schigebiet Imst-Gurgltal fahren zwei Sesselbahnen bis auf eine Höhe von 2.100 m hinauf. Vier Liftanlagen und ein Schlepplift führen außerdem hinauf zu den insgesamt 9 km Abfahrten. Langläufer finden in Hoch-Imst und im Gurgltal über 40 km bestens präparierte Langlaufloipen.

Im idyllischen Imster Schigebiet kann es auch rasant zugehen: 2 Naturrodelbahnen und die längste Achterbahn der Welt, der Alpine Coaster, sorgen für den winterlichen Adrenalin-Kick. Aufregend und sehr hoch hinaus geht es auch in Österreichs höchster Kletterhalle zu, die ebenfalls in Imst steht.

Abseits der Pisten kann die winterliche Naturlandschaft auf über 100 km Winterwanderwegen erkundet werden. Zu den besonderen Wintererlebnissen zählen die begleiteten Touren durch den unberührten Pulverschnee des Naturschutzgebietes Muttekopf oder entlang des Venets, ein außergewöhnliches Schmankerl nicht nur für Freerider.

In Imst ist auch abends jede Menge los, denn dreimal pro Woche können Schifahrer, Boarder und Rodler bei Flutlicht die Hänge hinabsausen. Der abendliche Schispass im Hoch-Imster Schigebiet gehört zu den ganz besonderen Erlebnissen, auf einer der längsten Nachtschilauf -Pisten in Tirol. In den umliegenden Hütten sind Gaudi und Feierstimmung angesagt.    

Winter Aktiviten in der Ferienregion Imst-Gurgltal

Unterkünfte in der Ferienregion Imst - Gurgltal

Sie suchen ein Hotel, eine Pension, Ferienwohnung oder andere Unterkunft für Ihren Urlaub in Tirol, Imst - Gurgltal:

Komfortsuche

 
Reisetipps für Imst - Gurgltal
Ausflugsziele in TirolWest
...Orte die Sie sehen müssen
Touristinfo & Landkarte
Tourismusverband Imst Tourismus
6460 Imst
Johannesplatz 4
Tel. +43 5412 6910 0
Fax +43 5412 6910 8
info@imst.at
www.imst.at

 

So geht's: Mit dem Tirol Anfrageservice bekommen Sie, sicher, schnell und bequem die passende Angebote aus Tirol, frei Haus geliefert!

Zum Anfrageservice
Unterkünfte für Ihre Urlaubsplanung finden - leicht gemacht
  • Mit nur einer Anfrage alle Unterkünfte zu jeder Tiroler Ferienregion erreichen!
  • Die Angebote kommen direkt von den angefragten Unterkünften.
  • Sichere Übertragung Ihrer Anfrage per „SSL  Verschlüsselung“
  • Der Service ist 100%ig kostenfrei!
Zum Tirol Reise Anfrageservice

 

Familie, Wellness & Beauty und Aktiv Angebote in Maurach am Achensee...

Angebot der Woche

Das    Wellnesshotel Alpenrose, der alpine Kraftplatz für Ihren Urlaub

Ob Luxustage, Kurzurlaub, Genießerwoche oder Familien-Sparwochen mit Kindern, erleben Sie traumhafte Urlaubstage zu fairen Preisen!