Zum Auswahl schließen hier klicken oder ESC-Taste drücken

Wellnessurlaub in Tirol

Ein Wellnessurlaub in Tirol kombiniert den Aufenthalt in sauberer Bergluft, Aktivitäten in freier Natur, Kneipp-Anwendungen und alpine Wellnesserlebnisse zu einem ganzheitlichen Entspannungserlebnis.

Klassische Tiroler Wellnessbehandlung, Schwitzen im Kraxenofen

Alle Komponenten tragen zu einer Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens und zur Erholung bei. Im Zentrum der Wellness- und Beautyanwendungen stehen traditionelle Naturprodukte wie Wiesenkräuter, Tiroler Steinöl und Essenzen aus den Nadeln der Latschenkiefer. Traditionelle Alpenwellness sind das Tiroler Heubadl, der Tiroler Kraxenofen, Almsauna und Kneipp-Kuren. Hinzu kommen Heilquellen mit mineralhaltigem Thermalwasser, Wellnessparks und Kneipp-Wanderwege in den Ferienorten. Weiter lesen ...

Zum kompletten Hotelverzeichnis Tirol

 

Entspannung in Tiroler Thermen und Bädern

Die einzige schwefelhaltige Thermalquelle Tirols befindet sich in der Ortschaft Längenfeld im Ötztal. Der Aqua Dome ist ein futuristischer Bau mit zahlreichen Thermalbecken, in denen 34-36 Grad warmes Wasser aus den Tiefen des Berges sprudelt.

Der Aqua Dome - Bade- und Saunawelt in phantastischer WinteridylleWeltweit einzigartig sind die kreisrunden Schwebeschalen, in die in einem 15-minütigen Rhythmus reines Schwefelwasser fließt. Im Aqua Dome gibt es einen ausgedehnten Saunabereich, Beauty-Spa, Fitness-Center und einen Kinderbereich mit Unterwasser-Cam und Arche Noah. Auf eine mehr als 240-jährige Geschichte blickt das Aigner Badl in Osttirol zurück. Die mineralhaltige Heilquelle wurde im Jahr 1772 erstmalig erwähnt. Das historische Bauernbad besitzt keine Schwimmbecken im herkömmlichen Sinn. Vielmehr tauchen Sie in hölzernen Zubern in das 38 Grad warme Thermalwasser ein, bevor Sie sich in der angeschlossenen Jausestation stärken. In der Nähe von Landeck befinden sich die Grinner Heilquellen, deren Wasser einen hohen Kalzium- und Magnesiumgehalt aufweist. Das Wasser sprudelt an mehreren Stellen aus dem Boden und speist den Dorfbrunnen am Gemeindezentrum von Grins.

Alpine Wellness in den Bergen: Wellnessparks und Naturpfade

Ein Wellnesspark in einer alpinen Höhenlage von 1.800 m befindet sich auf dem Gelände der Medringalm im Paznauntal.

Wasserspiele am Zireiner-See in Alpbach im Tiroler SeenlandUmgeben von majestätischen Berggipfeln lädt das Areal mit einem Fußmassagepfad und Kneipp-Parcours zum Meditieren und Entspannen in klarer Bergluft ein. Der Wanderweg „Kitztrail Balance“ in den Kitzbüheler Alpen verbindet mehrere Kraftorte miteinander und führt an drei Moorseen vorbei. Auf dem Wanderpfad soll die spirituelle Energie der Berge deutlich spürbar sein. Die Faszination des Wassers steht auf dem Wilde Wasser Weg im Stubaital im Mittelpunkt. Der Themenwanderweg unterteilt sich in drei Etappen und führt am spektakulären Grawa Wasserfall, an der Sulzenauhütte, am Mischbachfall und an türkisblauen Bergseen in der Gletscherregion am Sulzenauferner vorbei. Der Wilde Wasser Weg führt den Besuchern die verschiedenen Erscheinungsformen des nassen Elements vor Augen und steht für Entspannung in hochalpinen Gipfellagen.

Traditionsreiches Wellness-Erlebnis: Kneipp-Anlagen in Tirol

Die Lehren des Pfarrers Sebastian Kneipp gelten in Tirol seit Generationen als Inbegriff für ein gesundheitsbewusstes Leben.

Kneippbad Schlickeralm in Stubai TirolEntsprechend groß ist der Stellenwert, den Kneipp-Anlagen in dem österreichischen Bundesland einnehmen. Mit dem Kneipp-Dorf Scheffau hat sich am Fuß des Wilden Kaisers ein ganzes Dorf der Thematik verschrieben. Am Kneipp-Rundweg warten sieben Stationen mit Venentreppe, Armbädern, Wasserbecken und Barfußweg auf die Besucher. Zahlreiche Tretbecken laden in den Stillebacher Wasserwelten zum Kneippen ein. Der Ort liegt im Pitztal vor einer malerischen Bergkulisse und hat mit dem Klockelfall einen eindrucksvollen Wasserfall zu bieten. Das kalte, klare Bergwasser sorgt für ein Prickeln auf der Haut und eine große Liegewiese lädt nach dem Wassertreten zum Entspannen ein. In der Olympiaregion Seefeld befindet sich eine Kneippanlage mit drei Stationen am Ufer des Wildsees. Sie besteht aus Rundlaufbecken, Armbecken und Ruhebänken. In den Kitzbüheler Alpen ist die Kneipp-Anlage Spertentaler Kneippwasser in Aschau ein populärer Anlaufpunkt für gesundheitsbewusste Urlauber. Mehrere Kneipp-Becken, ein Trinkbrunnen, sowie Kreislaufbecken und Armbecken verteilen sich auf dem Gelände.

Wellnesshotels in Tirol: Relaxen auf höchstem Niveau

Zahlreiche Hotels in Tirol haben bereits vor Jahren aufgerüstet und tragen mit geschmackvoll eingerichteten Wellness-Oasen der steigenden Nachfrage nach hochwertigen Wellness-Angeboten Rechnung.

Wellness auf 5.000 m² im Hotel Alpenrose Sporthotel Wellnessresidenz in Maurach am AchenseeIndoorschwimmbecken und beheizbare Swimmingpools im Außenbereich gehören ebenso zur Ausstattung wie großzügige Saunalandschaften, Massageräume und Beauty-Oasen. Neben der finnischen Sauna dürfen sich die Gäste auf traditionelle alpenländische Wellnesserlebnisse wie das Tiroler Heubadl, Entspannungsbäder mit Latschenkieferöl und Besuche in der Blockhaussauna freuen. In den Wellnessbereichen können sich die Gäste kostenlos am Obstbuffet bedienen und sich einen Tee aus klassischen Kräutermischungen zubereiten. Zahlreiche Wellnesshotels locken zu bestimmten Zeiten mit Pauschalarrangements, die eine oder mehrere Beauty-Anwendungen, Aromabäder oder Massagen einschließen. Die konzeptionelle Ausrichtung der Unterkunftsbetriebe schließt eine Zimmerausstattung mit Naturmaterialien wie Fichten-, Zirben- oder Lärchenholz ein.

 

Familie, Wellness & Beauty und Aktiv Angebote in Maurach am Achensee...

Angebot der Woche

Das    Wellnesshotel Alpenrose, der alpine Kraftplatz für Ihren Urlaub

Ob Luxustage, Kurzurlaub, Genießerwoche oder Familien-Sparwochen mit Kindern, erleben Sie traumhafte Urlaubstage zu fairen Preisen!